Am nächsten Morgen schlief ich aus. So richtig aus. Bis ich von alleine aufwachte, woraufhin ich mich noch ein bisschen im Bett hin- und herrollte und ein paar Seiten las, bevor ich fand, dass es jetzt Zeit wäre, aufzustehen. Das war um 8:15 Uhr. Ich machte mich also fertig undContinue Reading

Da sitze ich nun, in Laos. So schnell kann es gehen. Wie ich hier her gekommen bin? Das hat ein bisschen gedauert. Also. Am Sonntag Nachmittag schleppte ich mich zum Bahnhof in Chiang Mai. Ja, ich schleppte mich, denn meine Erkältung war mittlerweile in vollem Gange, mir war schlecht, ichContinue Reading